Wallfahrten

 

Zum Geleit


Liebe Pilgerinnen und Pilger,

Sie machen sich auf den Weg. Viele Stunden sind Sie unterwegs, Sie beten und singen, Sie tragen Ihre Bitte vor Gott.


Das II. Vatikanische Konzil sah die Kirche als das pilgernde Gottesvolk. Es ist für uns, die wir Glieder dieser Kirche sind, sehr wichtig zu wissen, dass wir nicht allein auf dem Weg sind; viele, die unseren Glauben, unsere Überzeugungen teilen, gehen mit uns. So können wir einander Mut machen und gemeinsam Kraft finden für unseren Weg.


Der eigentliche Grund unserer Hoffnung ist, dass auch Gott unsere Wege begleitet, so wie Jesus alle Wege des Menschen geteilt hat. Viele Menschen suchen heute nach einem Weg, der ihr Leben gelingen lässt. Wir wünschen Ihnen und uns, dass wir gemeinsam zu dem finden, der von sich gesagt hat „Ich bin der Weg“ (Joh. 14,6). „Niemand kommt zum Vater außer durch mich“ (Joh. 14,6).


Ich wünsche Ihnen gute Erfahrungen: bei Ihrer Wallfahrt und immer wieder in Ihrem Leben.


Ihr Pastor

Josef Schrupp